#KielNähtZusammen – Studierende der FH organisieren Corona-Hilfe

Von: Lena Kuhn

Weil Mund-Nasen-Masken durch die coronabedingte hohe Nachfrage zu einem sehr gefragten Gut geworden ist, hat Logistikprofessor Dr. Peter Franke vom Fachbereich Wirtschaft das Projekt #KielNähtZusammen gestartet. Interessierte sind aufgerufen, in Heimarbeit wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken herzustellen. Studierende des Fachbereichs kümmern sich um die Logistik: Sie sorgen dafür, dass die selbstgenähten Spenden bedürftige Einrichtungen erreichen.

Als einen wichtigen Partner konnte das Team um Professor Franke die Bäckereikette Steiskal gewinnen. Hier können die selbstgenähten Sachspenden in Sammelbehältern abgeben werden. Die Studierenden kümmern sich dabei eigenständig um die komplexe Logistik und sorgen dafür, dass die gespendeten Behelfsmasken Alten- und Pflegeheimen, häuslicher Krankenpflege, Krankenhäusern, Arztpraxen, Praxen für Physiotherapie und Psychotherapie sowie anderen Bedürftigen zukommen.

Sarina Röhle und Dilan Akkaya studieren Wirtschaftsingenieurwesen im Master an der FH Kiel und engagieren sich im Projekt. 

Sarina berichtet: „Im Zuge unseres Studiums wurden wir mit dem Projekt #KielNähtZusammen betraut.  Auf diesem Wege vereinen wir theoretisches Wissen mit praktischer Umsetzung und koordinierenden Tätigkeiten. Im Laufe der Projektbearbeitung haben wir die Möglichkeit erhalten, mit vielen individuellen Menschen in Kontakt zu treten. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesen schwierigen Zeiten mit unserer Initiative etwas nachhaltig Positives bewirken können.“

Dilan ergänzt: „Besonders bewegend ist die selbstlose Hilfsbereitschaft der freiwilligen Helfer*innen und Näher*innen, welche wir in den letzten Wochen beobachten konnten. Uns erreichen viele Nachrichten mit positivem Feedback und es sind bereits zahlreiche Behelfs-Mund-Nasen-Masken gespendet worden. Für uns ist es besonders schön mit anzusehen wie das Projekt ins Rollen kommt und wie viele Mitmenschen bereit sind etwas dazu beizutragen.“

Interessierte finden auf der Internetseite www.fh-kiel.de/KielNähtZusammen Informationen zum Projekt #KielNähtZusammen sowie Anforderungen und Anleitungen für die Herstellung der Masken. 

© Fachhochschule Kiel