Ausstellungen in der Galerie Bunker-D

Südlicher Galerieraum (Foto: J. Petersen)
Die Galerie Bunker-D, in dem gleichnamigen Kultur- und Kommunikationszentrum der Fachhochschule Kiel, ist eine einmalige Location, die in den Vorlesungsmonaten mit monatlich wechselnden Ausstellungen für außergewöhnliche Kunst- und Kulturerlebnisse sorgt:

Anders als bei klassischen, klinisch reinweißen Ausstellungsräumen sticht die Galerie im Bunker-D durch ihr besonderes Ambiente hervor. Die grauen, unebenen Betonwände zeigen nicht nur zeitgenössische Kunst, sondern erzählen auch immer ein Stück Geschichte. Parolen aus Kriegszeiten wie zum Beispiel: "Deutscher! Denke und schweige!" oder "PST!!! Feind hört mit", sind auch heute noch auf den dicken, mit Stahl verstärkten Gemäuern zu erkennen. 

An der Wand sind noch Paroli aus der Kriegszeit deutlich lesbar (Foto: K.Thiel)

Für viele Künstlerinnen und Künstler stellen die Räume dadurch eine besondere Herausforderung dar. Nicht selten werden hier erstmalig Werke gezeigt, die extra für diese Räumlichkeiten geschafften wurden und dadurch die Spannung und Atmosphäre der Räume besonders stark hervorheben.

_____

Neben dem regelmäßigen Galeriebetrieb im Bunker-D finden von auch Sonderausstellungen im Audimax statt.




Zum Seitenanfang

Link zum generieren einer PDF-Datei

  Diese Seite wurde zuletzt am  16.11.2017  aktualisiert